Die bereits im Jahr 2000 gegründete Community kurzefrage.de ist trotz gewöhnungsbedürftiger Oberfläche ein wahrer Pionier im Bereich des user generated content und des Web 2.0 und wurde jetzt von einer Tochtergesellschaft innerhalb der Holtzbrinck-Gruppe gekauft. Als Käufer tritt die seit 2006 existierende gutefrage.net GmbH auf, ebenfalls eine Frage-Antwort-Community und eine Tochter der Holtzbrinck eLAB.

Die Holtzbrinck-Gruppe scheint ungezügelten Hunger in Sachen Web 2.0 zu haben.

Markus Wölflick, Geschäftsführer der gutefrage.net GmbH: “kurzefrage.de ist ein weiteres wichtiges Standbein für uns. Die Übernahme unterstreicht das Ziel, unser Angebot im Bereich der Frage-Antwort-Portale schnell zu erweitern”

Die Plattform soll auch nach der Übernahme unter zu erreichen sein und sich eigenständig entwickeln. Auch werde die Community des Portals wie bisher die inhaltliche Ausrichtung des Frage-Antwort-Portals bestimmen. Die mehr als 30.000 Nutzer von kurzefrage.de haben bereits über 200.000 Fragen gestellt und mehr als 1.000.000 Antworten erhalten.

How, we the paper writing adults at school, work together is as important as our individual competence

Project Details