In loser Folge weise ich immer wieder auf interessante Arbeitspapiere und Essays zur Internetökonomik hin. Dieses Mal geht es um das Phänomen Open-Source und wie es sich aus ökonomischer Sicht erklären lässt. Folgende Arbeitspapiere lohnen einen Blick:

  • Open Source aus ökonomischer Sicht, Linden, Serap; Bonn 2003, PDF
    Diplomarbeit mit dem Titel: “Zum Phänomen Open Source aus ökonomischer Sicht”. Thematisiert werden die Motive der Programmierer sowie die Gründe für die Nutzung und Förderung von Open Source Software (OSS) durch Unternehmen und Behörden.
  • A Brief History of Hackerdom
    Raymond, Eric S.: , in: DiBona, Chris (Hrsg.), Open Sources-Voices from the Open-Source Revolution, Köln 1999, S. 19-29
  • Open Source as a Business Strategy
    Behlendorf, Brian, in: DiBona, Chris (Hrsg.), Open Sources-Voices from the Open Source Revolution, Köln 1999, S. 149-170
  • Freeing the Source-The Story of Mozilla
    Hamerly, Jim; Paquin, Tom, in: DiBona, Chris (Hrsg), Open Sources-Voices from the Open-Source Revolution, S.197-206
  • Future of Cygnus Solutions
    Tiemann, Michael, in: DiBona, Chris (Hrsg.), Open Sources-Voices from the Open-Source Revolution, S.71-89
  • The Linux Edge
    Torvalds, Linus, in: DiBona, Chris (Hrsg.), Open Sources-Voices from the Open-Source Revolution, S.101-111
  • Hardware Software and Infoware
    O’Reilly, Tim, in: DiBona, Chris (Hrsg.), Open Sources-Voices from the Open-Source Revolution, S.189-196
  • Manifesto
  • Homesteading from Nowhere

  • http://www.edventure.com/release1/1198.html
  • http://www.opensource.org/osd.html
  • http://www.opensource.org/history.html
  • http://www.fsf.org/home.html
  • http://www.fsf.org/copyleft/gpl.html
  • http://www.netbsd.org
  • http://www.mozilla.org/MPL/MPL-1.1.txt
  • http://www.doxpara.netpedia.net/core.html
  • http://www.opensource.org/for-suits.html
  • http://www.oreilly.com
  • http://www.techweb.com/internet/profile/toreilly/interview
  • http://www.opensource.org/halloween/halloween1.html
  • http://www.oswg.org/oswg-nightly/oswg/en_us.iso_8859_1/articles/alessandro-rubini/viability/viability.html

 

Ordnung des Internet

  • , Rolf Martens.
  • , Rolf Martens

 

Grundlagen der Internet-Ökonomik

  • McKnight, L./ Bailey, J., engl., MIT Workshop on Internet Economics, 1995.
    Einführung in die Grundlagen der Internet-Ökonomik. Gutes Arbeitspapier zum Einsteigen in die Thematik.
  • McKnight, L./ Bailey, J., engl., MIT, 1995.
  • Zusammenfassungen, Diskussionspapiere und Protokolle eines grundlegenden am MIT abgehaltenen Workshops zur Ökonomie des Internet.
    vgl. auch den .
  • Allgemeiner Überblick über die Ökonomie des Internet. Nach eigenen Aussagen des Autors inzwischen etwas veraltet;
    von and
  • Sammlung von Diskussionspapieren zum Thema;
    hg. von Lee McKnight und Joseph Bailey

 

Links

  • Journal of Electronic Publishing, University of Michigan
    Einer der umfassendsten Übersichten zum Thema Internetökonomik.
  • Gupta, A./ Stahl, D./ Whinston, A., engl., University of Texas 1995.
  • Sears, A., engl., MIT 1996.
  • FCC, engl., Washington 1997.
  • (WebEc)
  • FAQ: How can I use the Internet as a telephone?
    MIT, 1996.
  • Gupta, Stahl & Whinston, CISM, University of Texas at Austin.
  • Quahs, Danny.

  • Barlow, John P., in: Wired.

  • Kevin Kelly in Wired
  • in: rewired.com.
  • Bauer, Uiversität Mannheim.

Top psychology principles every teacher should buy essays cheap com know how do students think and learn

Project Details