Für die digitalen Talente ist ein Personal Brand auf Facebook, Twitter etc. teilweise enorm wichtig. Unternehmen sollten hier Wege entwickeln, wie der potentielle Konflikt zwischen Corporate und Personal Branding entschärft werden kann.

Gerade bzgl. der Aneizproblematik und dem drohenden Herztod vieler Wikiprojekte aufgrund des Gefangenendilemmas stellt die Möglichkeit, seinen persönlichen Marktwert durch eine persönliche Marke zu erhöhen, eine wichtige Antriebsfeder für viele engagierte Mitarbeiter dar. Unternehmen, die im Enerprise 2.0 Erfolg haben wollen, sollten hier dringend eine Strategie entwickeln.

Im Idealfall nutzt der Mitarbeiter sein internes Firmenprofil als Ausgangspunkt für seine Streifzüge im Social Web und kann diese Informtaionen auch nach außen gewinnbringend für sich nutzen.

http://www.pr-squared.com/inde​x.php/2010/11/our-corporate-br​and-is-cramping-my-personal-br​and-2
“Our Corporate Brand is Cramping My Personal Brand”

As the Millenial Generation comes online in the business world, corporate leaders will increasingly need to factor how-to deal with “personal brands” in their thinking.

 


 

By IDS.photos from Tiverton, UK (Footsprints in the sand  Uploaded by russavia) [)], via Wikimedia Commons pink writing paper

Project Details