Skype bietet kostenlose Festnetz-Telefonate

16. Mai 2006 09:00

Â

Skype
Foto: skype.com
Â
Es war eine Frage der Zeit: Als erster Anbieter von Internet- Telefonie bietet Skype kostenlose Telefonate ins Festnetz an. Dabei zahlt die Ebay-Tochter allerdings drauf.
ANZEIGE
Â

Vorerst bleibt das Angebot auf die USA und Kanada beschränkt. Bis Jahresende bietet Skype seinen Nutzern dort kostenlose VoIP-Telefonate in Mobilfunk- und Festnetze an. Im kalifornischen San Jose teilte das Tochterunternehmen von Ebay mit, die Aktion sei bis zum Jahresende begrenzt.

Â

Zwar muss Skype für das Angebot voraussichtlich enorme Umsatzeinbußen in Kauf nehmen. Nordamerika-Chef Henry Gomez sagte, «Skype ist in den USA noch relativ klein und wir waren der Meinung, dass es die richtige Zeit für solch einen Schritt ist». Ziel sei, sich Marktanteile zu sichern und neue Nutzer zu gewinnen.

Skype reagiert damit auch auf die enorme Konkurrenz. Sowohl Microsoft, AOL wie auch Yahoo bieten inzwischen VoIP-Telefonate ins Festnetz an, die teilweise preiswerter sind. Die Marktanteile von Skype waren deshalb weltweit zurückgegangen. (nz)

 You can even learn this here now go further and block them if you deem it fit

Project Details