Â

Â

In Köln steht das Durchwühlen von Mülleimern bereits .

Da ist es gut, dass es das Internet gibt.

Â

Die Zahl der Flaschensammler steigt wohl in Abhängigkeit mit der Pfandgebühr, dem Absinken der Reallöhne bzw. den gesteigerten Lebenshaltungskosten.

Nachdem jeder Obdachlose in Deutschland durch die erhöhnte Mehrwertsteuer mittlerweile quaisi 19% indirekte Einkommensteuern zahlt, müssen atürlich zuätzliche Einkommensquellen eröffnet werden. So ist eine perverse Unternehmerwelle in Gang gekommen, die in den Großstädten

Mich selbst beschämt es, wenn ältere Menschen, die eigentlich einen geruhsamen Lebensabend verdient hätten, im Müll wühlen müssen. Um diesen Menschen ein würdevolles, sicheres Sammeln der Pfandflaschen zu ermöglichen hat der Der Industriedesigner einen Flaschenaufsatz für die Mülleimer-Baureihe Kopenhagen entworfen: anstatt die Flaschen in den Mülleimer zu werfen, steckt man sie einfach in die angebrachte Halterung von wo sie gefahrlos gesammelt werden können. Wer also keine Lust hat das Pfand einzulösen, kann somit auch noch etwas Gutes tun (via ).

Â

Ist das die Zukunft des Long Tail?

Behvioral Targeting

Â

Â

 Do they frequent fashion https://besttrackingapps.com cell phone number gps tracker design websites, music blogs, or computer programming forums

Project Details